Vorstand des Vereins KA TAGNÈ SCHWEIZ


Präsidentin:

Gertrud A. Giannini, Winterthur

Besucht Mali seit 2005 regelmässig und lebt dort jeweils bei der Familie Keita in Bamako. In Zusammenarbeit mit Ibrahim Keita und anderen im Schulbereich tätigen Freunden hat sie im März 2015 die Association KA TAGNÈ MALI in Bamako gegründet, welche zum Ziel hat, eine für alle zugänglich Schul- und Berufsbildung zu fördern. In der Folge wurde der Verein KA TAGNÈ SCHWEIZ gegründet um die Projekte des malischen Vereins zu unterstützen.

 


Kassierin:

Doris Staub, Winterthur 

 


Aktuarin: 

Rosa Frei, Rämismühle



 

Unter dem Namen KA TAGNÈ SCHWEIZ besteht ein gemeinnütziger, politisch unabhängiger und konfessionell neutraler Verein mit Sitz in Winterthur. Er unterstützt ausschliesslich Projekte der Association KA TAGNÈ MALI mit Hilfe von Mitgliederbeiträgen und Spenden.

Die Spenden kommen vollumfänglich diesen Projekten zugute. Zurzeit ist es das Schulprojekt Tagnè in Bamako/Senou.

Der Verein besteht seit dem 12. Oktober 2015. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich.

 

Die Reisen der Präsidentin nach Mali, sowie die Reisen von Ibrahim Keita in die Schweiz werden privat bezahlt.

 


Download
Statuten KA TAGNE SCHWEIZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.1 KB
Download
Jahresbericht 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.7 KB
Download
Jahresbericht 2016 des Vereins KA TAGNE
Adobe Acrobat Dokument 367.9 KB